Strafjustiz in Corona-Zeiten

 · 

Im Rahmen des 24. Internationalen Rechtsinformatik Symposions - IRIS 2021 - wird ein Beitrag zum Einsatz von Videotechnik in Strafprozessen veröffentlicht.

Dr. Jochen Krüger (Vizepräsident des Amtsgerichts Saarbrücken a. D.), Dr. Stephanie Vogelgesang (Geschäftsführerin am Saarbrücker Zentrum für Recht und Digitalisierung), Maximilian Leicht (wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Rechtsinformatik) und Lena-Marie Adam (studentische Mitarbeiterin beim Lehrstuhl für Rechtsinformatik) befassen sich darin mit den Auswirkungen der Corona-Krise auf Digitalisierungsmaßnahmen in Strafverfahren und eruieren, inwieweit dies für die Zeit nach der Pandemie genutzt werden kann. Der vollständige Beitrag wird in Kürze hier veröffentlicht.