· 

Nicht nur in Zeiten von Corona ist Home Office ein Thema. Aber zweifellos hat Corona das Thema verstärkt auf die Tagesordnung gebracht.

weiterlesen

 · 

Ankündigung: Im Rahmen des Projekts "Digitale Präsenz bei Gerichten" findet das erste Praxisforum eAkte statt.

weiterlesen

 · 

Die Universität des Saarlandes begrüßt den operativen Start des ZRD Saar. In einer Pressemitteilung stellt die Universität das neu gegründete Zentrum für Recht und Digitalisierung und seine Arbeitsfelder vor.

weiterlesen

 · 

Im Rahmen des Forschungsprojekts Amtsgericht 4.0 findet zum dritten Mal die Zukunftswerkstatt in Otzenhausen statt.

weiterlesen

 · 

Seit Beginn der Coronapandemie haben Bild- und Tonübertragungen in Gerichtsverhandlungen erheblich an Bedeutung gewonnen. Möglich macht die Teilnahme aus der Ferne § 128a Abs. 1 und 2 ZPO. Doch auch abseits der Pandemie kann dieses Mittel erhebliche Vorteile für die Verfahrensbeteiligten haben, beispielsweise, wenn einer der Beteiligten weit vom Verhandlungsort entfernt wohnt oder gar nicht reisefähig ist. Doch was passiert, wenn der Aufenthaltsort des Verfahrensbeteiligten im Ausland liegt? Mit dieser umstrittenen Fragestellung befasst sich in der aktuellen Ausgabe der jM (5/2021) RiLG Benedikt Windau.

Die jM 5/2021 kann derzeit hier online eingesehen werden.

weiterlesen

 · 

Auf der Online-Tagung „Homo Digitalis“ von Eurac Research am 22.04.2021 stellte Frederik Möllers vom Saarbrücker Zentrum für Recht und Digitalisierung seine Forschung zum Datenschutz im Smart Home vor. Die Veranstaltung richtete sich an interessierte Bürger*innen und thematisierte die Herausforderungen einer zunehmend Digitalisierten Gesellschaft.

weiterlesen